Aufgaben & Ziele der TTV
  • EINFLUSS SICHERN
    Auf allen politischen Ebenen
  • FREIRAUM SCHAFFEN
    durch weniger Bürokratie
  • ZUKUNFT GEBEN
    durch neue Lösungsansätze
  • GEHÖR VERSCHAFFEN
    Bedeutung des Tourismus zeigen
TTV Statement
Friedrich MüllerFriedrich Müller
„Tourismuswirtschaft geht uns alle an, vom Großbetrieb bis zu den Privatvermietern, gestalten wir unseren Lebensraum und das touristische Angebot so, dass Gäste und Tiroler sich wohlfühlen.“
 

Offene Mitteilung der TTV an Dr. Markus Gratzer, ÖHV-Generalsekretär:

Sehr geehrter Herr Dr. Gratzer!
Vielen Dank für Eure intensive Unterstützung in dieser Angelegenheit! Bitte seien Sie weiterhin aufmerksam was die Steuerreform angeht, es gibt hier noch viele offene Fragen. Eine der wichtigsten Punkte in der Steuerreform ist wohl die Besteuerung der Arbeit in unserem Land. Es muss eine Senkung der Lohnsteuer zugunsten der Mitarbeiter erfolgen!! Eine meiner größten Forderung wäre, die Politiker müssten endlich beginnen in Ihren eigenen Resorts zu sparen, dies wäre das wichtigste überhaupt!

Mit freundlichen Grüßen
Josef Falkner
Präsident der Tiroler Tourismusvereinigung
-----------------

E-Mail der ÖHV an die TTV vom 15.12.2014:
Sehr geehrter Herr Falkner!
Gute Nachrichten zum Wochenstart: Finanzminister Schelling war am Samstag im Ö1 Mittagsjournal zu Gast. Zum Mehrwertsteuersatz von 10 Prozent in der Beherbergung gab es eine klare Aussage - sie steht für Schelling nicht zur Diskussion! Gerade im Tourismusland Österreich und der starken Konkurrenz in den Nachbarländern wäre dieser Schritt laut Schelling fatal. Unsere Nachricht ist angekommen ;-)

Wir bedanken uns bei allen Betrieben und Mitarbeitern für die grandiose Unterstützung in den letzten Tagen. Bereits kurz nach dem Start unserer ÖHV-Petition waren wir mit Herrn Minister Schelling, aber auch mit Politikern aus anderen Fraktionen im intensiven Kontakt. Wichtig ist das Ergebnis für die Hotellerie - ein voller Erfolg. Die ÖHV hat sich vor und hinter den Kulissen mit aller Kraft für die Branche eingesetzt, wie jeder deutlich sehen konnte.

Natürlich sind noch lange nicht alle Steuergespenster vom Tisch - die Verhandlungen der Koalitionspartner starten erst. Wir werden natürlich weiter mit Vehemenz die Interessen unserer Betriebe vertreten.

Dr. Markus Gratzer, Generalsekretär