Aufgaben & Ziele der TTV
  • EINFLUSS SICHERN
    Auf allen politischen Ebenen
  • FREIRAUM SCHAFFEN
    durch weniger Bürokratie
  • ZUKUNFT GEBEN
    durch neue Lösungsansätze
  • GEHÖR VERSCHAFFEN
    Bedeutung des Tourismus zeigen
TTV Statement
Friedrich MüllerFriedrich Müller
„Tourismuswirtschaft geht uns alle an, vom Großbetrieb bis zu den Privatvermietern, gestalten wir unseren Lebensraum und das touristische Angebot so, dass Gäste und Tiroler sich wohlfühlen.“
 

Offener Brief an Nationalrat Franz Hörl

Donnerstag, 25. Oktober 2018

 

Sehr geehrter Herr Hörl!

 

Gerade Sie, selbst als praktizierender Touristiker, müssten wissen wie schwierig manche Herausforderung, und dies gerade am Arbeitsmarkt derzeit, für uns alle ist. Wir wissen sehr wohl, dass nicht alles, was man fordert und für unsere Unternehmen dringend notwendig wäre umsetzbar ist. Jedoch, dass sich unsere von uns gewählten politischen Vertreter an höchster Stelle nicht zu Themen wie den 12 Stundentag, Ruhezeiten und so weiter öffentlich melden ist nicht zu verstehen!

 

Der ÖGB und die AK verbreiten ständig gezielt Unwahrheiten und betreiben somit eine Hetze zwischen Arbeitnehmern und Arbeitgebern! Hier erwarten wir uns eine Klarstellung unserer politischen Vertreter von höchster Stelle!

 

Und wenn Sie glauben, jemanden derartig untergriffig in den öffentlichen Medien anzugreifen, dann ist dies unterste Schublade und keine Art eines Politikers Ihres Kalibers. Wirtschaftliche Entscheidungen in einem Unternehmen zu treffen ist immer noch jedem selbst überlassen und daher nicht eine Frage von Grundrechnungsarten. Nicht der am lautesten schreit in der Öffentlichkeit ist immer der Beste!! Respekt ist eine Grundhaltung, die jeder haben sollte.

 

Wir Unternehmer im Tourismus erwarten uns jedenfalls von den von uns gewählten politischen Vertretern entsprechende Unterstützung und nicht derartig untergriffige Äußerungen!

 

Josef Falkner

TTV Präsident