Aufgaben & Ziele der TTV
  • EINFLUSS SICHERN
    Auf allen politischen Ebenen
  • FREIRAUM SCHAFFEN
    durch weniger Bürokratie
  • ZUKUNFT GEBEN
    durch neue Lösungsansätze
  • GEHÖR VERSCHAFFEN
    Bedeutung des Tourismus zeigen
TTV Statement
Friedrich MüllerFriedrich Müller
„Tourismuswirtschaft geht uns alle an, vom Großbetrieb bis zu den Privatvermietern, gestalten wir unseren Lebensraum und das touristische Angebot so, dass Gäste und Tiroler sich wohlfühlen.“
 

Herzlich Willkommen...

...bei der Tiroler Tourismusvereinigung!

 

1991 haben wir die TTV gegründet, mit dem Ziel, die Probleme und Interessen der Tourismuswirtschaft öffentlich aufzuzeigen - und die Tourismusgesinnung im Lande zu fördern.

Auf den nächsten Seiten wollen wir Ihnen unsere Aktivitäten vorstellen, einen Einblick in unser Denken und die Mitgliederstruktur geben und Sie davon überzeugen, warum auch Sie Mitglied der TTV werden sollen!

 

Gemeinsam sind wir stark und unsere Stärke steigt mit der Zahl der Mitglieder!

 

Sollten Sie Fragen oder Anregungen haben, freuen wir uns über Ihre >> Nachricht

 

Josef Falkner

TTV-Präsident

   

Zur Situation im Tiroler Tourismus

Die derzeitige Situation im Tourismus ist mittlerweile nicht nur angespannt, sie ist längst schon existenzbedrohend! Viele der vom Staat angekündigten finanziellen Unterstützungen für die Betriebe sind zwar sehr erfreulich, aber nur dann eine Hilfe, wenn sie auch bei den Unternehmern ankommen. Tausenden von Betrieben i Tourismus droht das Aus – sie stehen vor dem Abgrund.

Weiterlesen ...

   

Grenzkontrollen an Tirols Grenzen

Entscheidungen der Regierung sind nicht mehr nachvollziehbar. Das Abschotten Tirols durch die Bundesregierung war ein großer Fehler und. Dadurch wurde auch Bayern und Deutschland ermutigt Kontrollen, wie sie derzeit stattfinden, einzuführen.

Weiterlesen ...

   

Appell an die Bundesregierung

pdfpressemitteilung_18112020.pdf

   

Brief an Bundesminister Anschober

Manfred Furtner appelliert in einem Schreiben an Bundesminister Anschober für rasches Handeln für eine organisierte, positive Wintersaison.

pdfBrief an Bundesminister Anschober

   

Corona | COVID-19

Das ganze Land Tirol befindet sich derzeit in einer Ausnahmesituation. Wir von der Tiroler Tourismusvereinigung sind im ständigen Kontakt mit den politischen Entscheidungsträgern und ich bin überzeugt, Ihr seid alle bestens informiert. Trotzdem könnt Ihr uns jederzeit telefonisch, sowie per Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. kontaktieren. Wir wollen unsere Touristiker in dieser Situation unterstützen und aktuelle Informationen, so weit wir in der Lage sind an Euch weitergeben.

 

Auf der Website der Wirtschaftskammer findet ihr in der Zwischenzeit die wichtigsten Informationen zu allen Einschränkungen und Hilfsmaßnahmen: wko.at/corona

 

Entgegenkommen im Bereich der anstehenden Kosten, im wesentlichen der anstehenden Abmeldung der Mitarbeiter im Tourismusbetrieben müssen diskutiert werden. Zum Beispiel die Auflösungsabgabe für Mitarbeiter, die kürzer als 6 Monate im Betrieb sind, muss in diesem Falle ausgesetzt werden, sowie die Vertragliche Fortzahlung von Gehältern usw.

 

Absage Generalversammlung

Auf Grund der aktuellen Ereignisse müssen wir die für den 19.03.2020 anberaumte Generalversammlung absagen. Wir werden rechtzeitig die neue Einladung versenden und bitten nochmals um Verständnis.

 

Meine Stellungnahme zur aktuellen Situation des Tourismus findet ihr in unserem »Pressebereich

 

Wünschen auf diesem Wege vor allem Gesundheit und viel Kraft für die Bewältigung der bevorstehenden und schwierigen Aufgaben.

 

Josef Falkner Präsident der Tiroler Tourismusverinigung

 

   

Offener Brief an den Landeshauptmann von Tirol

Offener Brief des TTV-Präsidenten Josef Falkner an Herrn Günther Platter, Landeshauptmann von Tirol

 

Sehr geehrter Herr Landeshauptmann,

lieber Günther!

 

Alleine schon die Steuerreform gut zu heißen, ist ein Affront gegenüber der gesamten Tourismus-Branche! Wenn du schon der oberste Vertreter des Tourismus in Tirol sein sollst, dann erwarte ich mir auch eine entsprechende Unterstützung und nicht einfach ein Übergehen zur Tagesordnung! Hier brennt längst schon der Hut und dies hat nichts mehr mit Jammern zu tun! Also, wo sind unsere Vertreter in der ÖVP, die die Wirtschaft im Lande vertreten und im Speziellen den Tourismus?? Die Argumentation, dies zahlt eh der Gast, funktioniert einfach nicht mehr.

Weiterlesen ...